NEWS

Widmann/Großmarkt München

VITAL BERRY

Rumänien als Qualitätsproduzent von Heidelbeeren

Bevor Vital Berry 2006 mit deutschem Kapital gegründet wurde, hatte Gonzalo Jara, Leiter der Produktions- und Exportfi rma eine klare Mission. Das Finden eines Grundstückes in einem hügeligen Gebiet mit mildem Klima, ideal für den Anbau von Heidelbeeren. Der studierte Agronom aus Los Angeles in Chile, heute 36 Jahre alt, hatte sich bereits in seinem Heimatland profunde Kenntnisse im Anbau von Beeren erworben und fand einen günstigen Standort in Beriu im Kreis Hunedoara im mittleren Westen von Rumänien.

Aus anfänglich 7 ha Land sind heute, neun Jahre später, 25 ha geworden, die dem GlobalG.A.P.-zertifi zierten Unternehmen 2015 einen Ertrag von 450 t bringen werden. Nicht ohne Stolz bezeichnen die Mitarbeiter die Plantage vor Ort als „schönste Plantage von Europa“. Die Infrastruktur wurde mittlerweile durch Partnerplantagen auf 138 ha ausgedehnt, die Anbaugebiete sind in ganz Rumänien verteilt. Vital Berry selbst will seine Plantagen auf 50 ha erweitern, d.h. weitere Flächen sind in Vorbereitung und bereits bepflanzt, bis 2020 ist eine Produktion von 2.000 t proJahr geplant.

Berry-Boom

Ein Chilene in Rumänien: Gonzalo Jara an der Abpackmaschine.

Rumänische Kleinerzeuger profi tieren derzeit von einer explodierenden Heidelbeeren-Nachfrage sowohl auf dem Binnenmarkt als auch in Westeuropa, denn Beeren sind ein Trendprodukt. Durch ihre Nährstoffvielfalt gelten sie als Verbündete für eine gute und stabile Gesundheit. Heidelbeeren weisen laut medizinischen Studien durch Inhaltsstoffe wie hochantioxidative Anthocyanidine, die ihnen auch ihre tiefblaue Farbe verleihen, erstaunliche Vorteile u.a.
in der Vorbeugung von Alterungsprozessen, degenerativen Erkrankungen und Infektionen auf.

Weitere Studien zeigen, dass die Chlorogensäure in den Beeren den Blutzuckerspiegel senkt und sie sind auch bei der Kontrolle des Körpergewichts von Nutzen.

Hier den vollständigen Artikel lesen >

Zurück