NEWS

Widmann/Großmarkt München

Rumänien ist das Peru Europas

Hans Widmann im Interview beim Global Berry Congress

"Es gibt viele Vorurteile über die rumänischen Produkte, dadurch dauerte es eine Weile bevor die Heidelbeeren einen guten Ruf aufgebaut hatten"

Wir arbeiten seit 1999 mit der Tochtergesellschaft Silvica der S.C. Rom Silvic S.r.l aus Rumänien zusammen. Damals wurde ein Standort für den neuen Pilzanbaubetrieb gesucht. Um die LKW's endgültig zu füllen, wurde entschlossen Heidelbeeren ins Sortiment mitaufzunehmen. Inzwischen haben wir 50 Hektar Eigenanbau sowie 100 Hektar Vertragsanbau.

Hans Widmann: "Es ist nicht einfach in Rumänien Land zu kaufen", erzählt er im Interview. "Nachdem die Sowjetunion auseinandergefallen ist, hat man das Land an die ursprünglichen Eigentümer zurückgegeben. Dadurch ist es jetzt möglich, dass fünf oder sechs Parteien beteiligt sind wenn man einen Hektar kaufen will".

Unser Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf Rumänien, da es ein EU-Land ist. Kulturell gesehen befindet sich Rumänien außerdem näher an der europäischen Kultur als die restlichen Länder Osteuropas.

"Rumänien ist das Peru Europas" - ein Statement, das viele Teilnehmer/innen aufhorchen ließ.

Der Anbau in Rumänien spreizt sich über verschiedene Regionen, so ist es möglich die Saison von Mai bis Oktober zu ziehen. In Perioden, in denen es in anderen Gebieten noch keine Warenversorgung gibt, bietet das Land Potenzial auf dem Markt. Wenn die spanische Produktion zurückgeht, liefert Rumänien die Produkte.

Vorurteile größere Verpackung

"Es gibt viele Vorurteile über die rumänischen Produkte, dadurch dauerte es eine Weile bevor die Heidelbeeren einen guten Ruf aufgebaut hatten."

Den Konsumenten gefielen die rumänischen Heidelbeeren nicht sofort. Ein unberechtigtes Vorurteil lautete damals, die rumänischen Produkte seien mit radioaktiver Strahlung verseucht. Jetzt, wo die Konsumenten mehr über das Produkt wissen, beobachtet man, dass der Konsum schneller steigt als die Produktion.

Mit der Einführung der 1kg-Verpackung für Heidelbeeren   gehen wir auf die preisbewussteren Konsumenten in Deutschland ein, denn auf dem Markt gibt es viele Promotionen. Die 500g Schale bleibt dennoch weiterhin im Portfolio bestehen.  Abschließend sagte Hans 

"Vergessen Sie nicht, dass Deutschland das Land des Lidl's und des Aldi's ist."

Zurück